News

Anrufstatistik für Dezember 2010

10. Januar 2011

Der Monat Dezember ist vorbei und mit einigen Tagen Verspätung gibt es hier nun die Anrufzahlen.

Anrufstatistik für Dezember 2010

Im Dezember gab es 13 Anrufe in der BLUP BBS. Der Wert liegt im üblichen Rahmen und ist keine besondere Überraschung. Insgesamt ist das Jahr, was die Zahl der Anrufer angeht, positiv verlaufen und wir haben gegenüber dem Vorjahr 37 Anrufer mehr begrüßt (2009: 108 Anrufer, 2010: 145 Anrufer).

Wie im Jahresrückblick 2010 schon angedeutet, sind für das Jahr 2011 einige Projekte geplant, die eventuell mehr Besucher in die Mailbox locken.

Jahresrückblick 2010

08. Dezember 2010

Das Jahr neigt sich dem Ende und die vorweihnachtliche Zeit bietet die Gelegenheit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Für die BLUP BBS war 2010 ein sehr bewegtes Jahr mit einigen Aufs und Abs.

BLUP Jahresrückblick 2010

Entscheidungen

Das Jahr startete bereits mit einem Schock. Im Januar fiel der Mailboxrechner aus und war auch nicht mehr zu reaktivieren. Mainboard oder Netzteil der betagten Hardware haben einfach schlapp gemacht. Es musste eine grundlegende Entscheidung getroffen werden: Bleibt die Box dauerhaft offline oder wird noch einmal Zeit und Geld investiert und das System auf neue Hardware übertragen?

Um Energie- und Wartungskosten zu sparen war schnell klar, dass es nicht wieder ein dedizierter Rechner werden würde, d.h. ein System das nur die BLUP beherbergt. Außerdem sollte die Mailboxsoftware auf Basis von DOS beibehalten werden. Nach einigen Tagen Bedenkzeit wurden die Weichen gestellt, die über die Zukunft der BLUP entscheiden sollten: die BLUP wird virtualisiert.

Ein Linux Server, der hier bereits seinen Dienst verrichtet, wurde um eine zusätzliche DOS Emulation in Form von DOSemu ergänzt. Technisch gesehen ist die BLUP also keine virtuelle Maschine, läuft jedoch in einer emulierten Umgebung. Durch diese Lösung musste keine zusätzliche Hardware beschafft werden und die Mehrbelastung des Linux Servers ist moderat. Weiterhin wurden dadurch neue Perspektiven und Impulse für die Zukunft geschaffen, auf die ich später noch eingehe.

Happy Birthday

Nachdem die Box gerettet und ihr Fortbestand gesichert war, konnte sie im Februar ihren 15. Geburtstag feiern.

Außenwirkung

Die Zeiten, in denen Mailboxen durch einfache Mundpropaganda bekannt werden, sind lange vorbei. Viele Leute denken beim Begriff Mailbox zuerst einmal an ihr Handy oder ihren Anrufbeantworter. Damit trotzdem ab und an mal jemand die BLUP mit seinem Modem besucht, hatte die BLUP schon recht frühzeitig eine Website unter eigener Domäne. Das Design war jedoch stark in die Jahre gekommen, technisch überholt und nicht mehr auf aktuellem Stand.

Im August erfolgte nach einem Providerwechsel dann auch ein komplettes Redesign der Website. Die alten GNU m4 Makros wurden durch ein modernes CMS System ausgetauscht, alle Inhalte aktualisiert und die Seite grafisch neu entworfen. Dabei wurde versucht, den Retrocharm beizubehalten. Ob sich das neue Outfit auch auf die Anrufzahlen auswirkt bleibt noch abzuwarten.

Zumindest bieten der RSS Feed und Twitter die Möglichkeit, stets auf dem Laufendem zu bleiben.

Schock II

Im Sommer war die BLUP abermals für einige Stunden offline. Das Mainboard des Linux Servers hatte durch thermische Probleme und einem gewissen Alterungsprozess seinen Dienst eingestellt, beziehungsweise lief nicht mehr stabil. (Für die Techniker: einige Elkos der Stromversorgung hatten sich sichtlich aufgebläht und waren teilweise ausgelaufen.) Ein neuer Server war jedoch zeitnah organisiert und Dank der Emulation und dem Datensicherungskonzept war die BLUP schnell wieder erreichbar.

Scheiden tut Not

In der BLUP fallen viele persönliche Daten an, die z.B. im Rahmen der Benutzerregistrierung erfasst werden. Da Datenschutz ein wichtiges Thema ist, habe ich mich im Oktober dazu entschlossen, alle persönlichen Daten, wie Adressen und Telefonnummern, aus den Benutzerdatenbanken zu entfernen. Das Anmeldeformular wurde mit einem Hinweis versehen, dass alle Angaben freiwillig sind. Weiterhin wurden alle Points gelöscht, die schon eine ganze Weile ihre Pakete nicht mehr abgeholt haben.

Ausblicke

Die BLUP BBS ist online und wird es sicherlich auch noch die nächsten Jahre bleiben. Die Anrufzahlen sind zwar dramatisch in den Keller gegangen, aber solange die Hardware mitspielt, läuft sie weitestgehend wartungsfrei.

Durch dem Umzug auf den Linux Server eröffnen sich neue Möglichkeiten, die mit der bisherigen reinen DOS Lösung nur schwerlich umsetzbar waren. Die BLUP ist und bleibt zwar weiterhin über ein analoges Modem erreichbar, aber Ideen für eine IP Konnektivität liegen bereits in der Schublade. Damit wäre die Mailbox z.B. über eine Internet Verbindung erreichbar. Ebenfalls in der Schublade liegt der Plan, die BLUP Website um ein Forum zu erweitern. Der Clou ist hierbei, dass die Nachrichten transparent mit der Mailbox ausgetauscht werden, d.h. sie können sowohl im Web als auch online in der BLUP gelesen und beantwortet werden.

Diese Ideen sind jedoch mit zeitlichem Aufwand verbunden, weil technische Lösungen und Software hierfür erst entwickelt werden müssen. Feedback und Anregungen von Eurer Seite würden den Projekten jedoch entsprechende Motivationsschübe liefern und zeigen, dass es Interesse an solchen und anderen Ideen gibt.

Ich bin am Ende meines Rückblicks auf das bewegte Jahr 2010 und wünsche Euch für das kommende Jahr Ruhe und Erfolg. Schaut doch in der Weihnachtszeit einfach mal in der BLUP vorbei, schreibt einen Kommentar hier im Blog oder mir eine kurze E-Mail.

Freue mich darauf ...

Oliver
- SysOp der BLUP BBS

Anrufstatistik für November 2010

02. Dezember 2010

Wieder einmal liegt ein Monat hinter uns und es gibt die neuen Anrufzahlen für den Monat November. Im Gegensatz zu den sinkenden Temperaturen der letzten Tage gingen die Anrufer wieder deutlich nach oben.

Anrufstatistik für November 2010

In diesem Monat habe ich die Darstellung der Statistik von einem Balkendiagramm in ein Liniendiagramm geändert. Dadurch lassen sich Trends besser ablesen und das stetige Auf und Ab wird deutlicher.

Die Diagramme werden übrigens mit der Open Source Tabellenkalkulation Gnumeric aus den Zahlen der Mailbox erstellt und mit Inkscape aufgehüpscht. Gnumeric hat gegenüber OpenOffice Calc den Vorzug bekommen, weil es Diagramme zur Nachbearbeitung direkt als Vektorgrafiken im SVG Format speichern kann. Die Bearbeitung beschränkt sich dann nur noch auf das Einpassen in die vorbereitete Inkscape Vorlage und der Zuweisung eines Effektfilters für die Datenreihen.

Anrufstatistik für Oktober 2010

01. November 2010

Erneut sind die Anrufzahlen weiter gesunken und liegen für den Monat Oktober bei einem Tiefstand von drei Anrufern.

Anrufstatistik für Oktober 2010

Wahrscheinlich ist es nur Zufall, aber im Diagramm zeichnet sich ein wiederkehrendes Sägezahnmuster ab. Das bedeutet, es gibt regelmäßig Phasen, in denen besonders viele Anrufer den Weg in die BLUP finden, deren Interesse jedoch nach einigen Wochen wieder abnimmt.

Ein Ziel für die Zukunft wird es nun sein, zu ermitteln, wie die Besucher zur BLUP finden, was sie dazu animiert, ihr Modem anzuwerfen und wie das Interesse weiter aufrecht erhalten werden kann.

Anrufstatistik für September 2010

01. Oktober 2010

Wie bereits im letzten Monat veröffentliche ich hier die Anrufzahlen der Mailbox. Die Gesamtzahl ist weitestgehend stabil geblieben und leicht rückläufig im Vergleich zum Vormonat.

Anrufstatistik für September 2010

Zehn Anrufer pro Monat sind zwar deprimierend wenig, aber auf der anderen Seite sind diese 10 Anrufer wahrscheinlich froh darüber, dass sie noch eine Mailbox per Modem erreichen konnten. Realistisch betrachtet muss man jedoch sehen, dass Anrufzahlen wie in den 1990'er Jahren nicht mehr erreichbar sind.

Bereits jetzt zeichnet sich dagegen ab, dass die Zugriffszahlen über das ganze Jahr betrachtet deutlich zugelegt haben. Waren 2006 bis 2008 nur rund 70 Benutzer jährlich online, verzeichnet die BLUP mit diesem Monat bereits 110 Anrufer. Das erfolgreichste Jahr war übrigens 1997 mit knapp 7800 Anrufern.

Mögen die Zahlen auch noch so niedrig sein, das bisherige Fazit der BLUP BBS bleibt bestehen: Es geht weiter.

Nichts mehr verpassen: BLUP jetzt mit RSS News Feed

04. September 2010

Die BLUP BBS News verfügen jetzt über einen RSS Feed. Damit werden Abonnenten automatisch informiert, sobald ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde.

Um die Feeds nutzen zu können, wird entweder ein Feedreader oder ein moderner Browser benötigt. Firefox stellt RSS Feeds beispielsweise als dynamische Lesezeichen zur Verfügung, die automatisch aktualisiert werden. Einige Online Dienste bieten ebenfalls kostenlose Feedreader an. Exemplarisch sei hier der Google Reader erwähnt.

Anrufstatistik für August 2010

02. September 2010

Die Besucherzahlen bei Mailboxen sind in den vergangenen Jahren immer weiter zurückgegangen. Ich werde regelmäßig gefragt, ob sich Mailboxen überhaupt noch lohnen und auch wirklich noch Besucher mit ihren Modem anrufen. Diese Frage — zumindest den zweiten Teil — kann ich mit "Ja!" beantworten.

Ab sofort wird es jeden Monat hier eine kleine Statistik mit den aktuellen Anruferzahlen geben.

Anrufstatistik für August 2010

Natürlich sind die Zahlen kein Vergleich zu den Besucherzahlen in den 1990'er Jahren, aber sie zeigen doch, das die BLUP weiterhin aktiv ist und auch regelmäßig angerufen wird.

Neue BLUP BBS Website

22. August 2010

Es ist soweit. Nach 12 Jahren hat die BLUP BBS nun auch endlich eine neue Homepage erhalten. In der vorletzten Woche wurde bereits die des-OR-mad Homepage umgestellt.

Neben dem Design wurden auch die Inhalte überarbeitet und einige Bereiche, wie z.B. die Downloads komplett entfernt.

Das alte Layout entstand 1998 und verwendete noch HTML 3.2 mit Frames und Tabellen zur Positionierung der Elemente. Die neue Site ist valide gemäß Doctype XHTML 1.0 Transitional. Wurden die alten Seiten noch über den GNU M4 Makro Prozessor erstellt, verwendet die neue Site das CMS modx. Das CMS kommt auch schon bei der des-OR-mad WebSite zum Einsatz.

Weitere Details zum neuen Design erhalten ihr im des-OR-mad Blog.

Website auf neuen Server umgezogen

11. August 2010

Nach der des-or-mad WebSite ist nun auch die BLUP auf einen neuen Webserver umgezogen. Der nächste Schritt ist ein komplettes Redesign des Layouts und eine Überarbeitung der Inhalte.
Das aktuelle Design (und der HTML Code) haben nun schon 12 Jahre auf dem Buckel.

BLUP wird 15

02. Februar 2010

Happy Birthday! Heute vor 15 Jahren ging die BLUP dauerhaft online. Ein Ende ist nicht geplant.